Über mich

Hallo, 

mein Name ist Benjamin Ullrich, ich bin 29 Jahre alt und von Beruf Psychologe. 
Ich sehe mich als einen offenen, empathischen und neugierigen Menschen mit Faszination für zwischenmenschliche Beziehungen, Natur und Sport. 
So bin ich in meiner Freizeit oft an der Boulderwand, beim Yoga oder irgendwo draußen zu finden. Hier bekomme ich meinen persönlichen Ausgleich und tanke Energie für alle kleineren und größeren Herausforderungen.

Mein Weg zur PSychologie

Die Frage, warum der Mensch tut was er tut, beschäftigt mich seit meiner Schulzeit und trug mich durch das Psychologiestudium und alle Fort- und Weiterbildungen. Die eine Antwort habe ich dabei noch nicht gefunden aber ich habe gelernt, dass jedes Problem auf viele verschiedene Weisen betrachtet und verstanden werden kann. Und so gibt es auch für jedes unlösbare Problem viele Wege, Lösungen zu finden. 

Ob im Sport, Teambuilding, der Psychotherapie oder im Coaching bin ich immer wieder fasziniert von der intensiven Zusammenarbeit mit Menschen, die sich selbst näher kommen wollen und es zulassen, mit etwas Unterstützung, einen veränderten Blick auf sich und die Welt zu gewinnen.

In meinen Einzelcoachings begegne ich Ihnen mit einer wertschätzenden, neutralen und neugierigen Haltung. Dabei gehe ich davon aus, dass jeder Mensch im Grunde gut ist und aus seinem Erleben sinnvoll handelt. So möchte ich Sie in belastenden Situationen unterstützen und Sie gleichzeitig zu neuen Erlebensweisen herausfordern.


Berufliche Qualifikationen:

  • Bachelor und Master in Psychologie an der Universität Würzburg bis 2017
  • Zusatzqualifikation Lösungsfokussiertes Coaching 
  • Weiterbildung zum psychologischen Psychotherapeuten im Bereich der Tiefenpsychologie seit 2018
  • Ausbildung systemische Erlebnispädagogik 2019, bei Jens Richter mit seiner Methode des Reflektiven Outdoor-Coachings (ROC) 


Tätigkeiten:

  • Arbeit als Outdoortrainer im Bereich Erlebnispädagogik, Teambuilding und Coaching seit 2016
  • Psychologische Arbeit mit Menschen in akuten Lebenskrisen in der psychiatrischen Klinik (ZfP Reichenau) bis 2019
  • Ambulante Psychotherapeutische Behandlung im Rahmen der Approbationsausbildung seit 2019
  • Nebenberufliche Tätigkeit als Psychologie-Dozent  seit 2019

Durch all diese Tätigkeiten durfte ich seit einigen Jahren Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen in den verschiedensten Kontexten sammeln. Für alle diese Begegnungen, in denen Menschen mir ihr Vertrauen entgegenbringen, bin ich sehr dankbar.

Nun freue ich mich darauf, Sie durch meine Erfahrungen in Ihrem persönlichen Anliegen zu unterstützen.